19 Fakten zu Gutscheinen im Internet

Gutschein Fakten

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Das gilt auch für das Online Couponing. Wir haben uns die Mühe gemacht und 19 Fakten zu Gutscheinen im Internet zusammengetragen. Dabei gehen wir auf rechtliche Aspekte ein und geben Euch Tipps für den Alltag. Wir decken Stolperfallen auf, damit beim Einlösen nichts schief geht. Die Seite darf gerne geteilt werden.



  1. Rabattgutscheine sind kostenlos.
  2. Geschenkgutscheine sind kostenpflichtig.
  3. Gutscheine im Internet sind oft (nicht immer!) an einen Mindestbestellwert gekoppelt.
  4. Trotz Gutschein kann ein Produkt oder eine Dienstleistung in einem anderen Shop günstiger sein.
  5. Gutscheine können an bestimmte Produktgruppen geknüpft sein.
  6. Gutscheine haben eine begrenzte Gültigkeit.
  7. Reisegutscheine können oft nur in einem bestimmten Zeitraum eingelöst werden.
  8. Normale Einkaufsgutscheine verjähren drei Jahre nach 31. Dezember des Ausstellungsjahres. [*1]
  9. Bei Rabattgutscheinen kann der Anbieter die Bedingungen begrenzen.
  10. Für abgelaufene Gutscheine gibt es keine Erstattung.
  11. Innerhalb von 14 Tagen gilt eine gesetzliche Widerspruchsfrist in der Gutscheine an Gutscheinportale zurück gegeben werden dürfen (außer schon eingelöst!).
  12. Kaufverträge sind immer zwischen Kunde und Händler – nicht zwischen Gutscheinportal und Kunde.
  13. Kann ein Gutschein nicht eingelöst werden, ist ein Gutscheinportal verpflichtet den Kaufpreis für den Gutschein zurück zu erstatten. [*2]
  14. Viele Gutscheine sind nur für Neukunden. Tipp: Mit neuer E-Mailadresse beim Shop anmelden und schon ist man Neukunde.
  15. Rechtlich besteht kein Anspruch auf Auszahlung eines Gutscheins. [*3]
  16. 2008/2009 haben sich viele Onlineshops erstmalig für die Erstellung von Gutscheincodes entschieden.
  17. April 2013 haben 46 Prozent der Internetnutzer Gutscheinportale genutzt. [*4]
  18. 22 Prozent der Käufer kaufen mit Online Gutscheinen mehr ein als ohne. [*4]
  19. 77 Prozent der Internetnutzer finden Gutschein-Webseiten nützlich. [*5]

Teilen (HTML-Code):

Hier fehlt etwas? Du kannst uns gerne weitere Fakten zu Gutscheinen zusenden.

  • *1 = § 195 BGB, § 199 BGB
  • *2 = Urteil Amtsgericht Berlin, Januar 2013
  • *3 = Urteil Amtsgericht Northeim vom 26. September 1988 [Aktenzeichen 3 C 460/88]
  • *4 = Couponing Studie 2013 von Deals.com
  • *5 = Online Umfrage 2013 von Statista.com